Samstag, 13. Mai 2017

Der letzte erste Blick




 Titel: Der letzte erste Blick
ISBN: 978-3736304123
Autorin: Bianca Iosivoni
Format: Taschenbuch
Verlag: LYX
Seitenanzahl: 464
Preis: 10,00



Manchmal genügt ein einziger Blick

Das Einzige, was Emery Lance sich wünscht, als sie ihr Studium in West Virginia beginnt, ist ein Neuanfang. Sie möchte studieren, und zwar ohne das Gerede, das Getuschel und die verurteilenden Blicke der Leute zu Hause. Dafür nimmt sie sogar in Kauf, dass sie mit dem nervigsten Kerl aller Zeiten in einer WG landet. Doch es kommt noch schlimmer: Dessen bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen. Dabei gehört er zu der Sorte Mann, von der Emery sich unbedingt fernhalten wollte: zu gut aussehend, zu nett, zu lustig. Und eine große Gefahr für ihr ohnehin schon zerbrechliches Herz...



Der Einstieg in das Buch fällt sehr leicht, da man sofort mitten im Geschehen ist. Emery Lance will ihre Vergangenheit in Montana hinter sich lassen und einen Neubeginn starten. Deshalb hat sie sich für eine Universität in West Virginia entschieden, weit weg von ihrer Heimat und den Anfeindungen. 
Sie landet in einem WG-Zimmer mit Mason, der sie gleich zu Beginn anbaggert und eine angebrochene Nase von der "schlag"fertigen Emery kassiert. Als wäre die Situation nicht nervig genug, tritt dann auch noch Masons bester Freund Dylan Westbrook in ihr Leben und bringt es mit einem Blick ordentlich durcheinander. 

Emery ist eine junge und taffe Frau, die sich aufgrund ihrer Vergangenheit sehr hohe Schutzmauern aufgebaut hat und jedem neuen Menschen in ihrem Leben misstrauisch gegenüber tritt. 
Dylan ist ein Traum und endlich mal kein typischer Bad Boy. Obwohl auch er einige Päckchen aus seiner Vergangenheit mit sich rumschleppt und ihm nicht einfach alles zufliegt, ist er wahnsinnig nett, hilfsbereit und witzig. Und leider genau das Gegenteil von dem, was Emery will, denn sie hat sich geschworen nie wieder auf einen netten Typen reinzufallen.

Doch Dylan schafft es sich mit seiner schlagfertigen Art, seinen Streichen und seinem Charme in Emerys Leben und ihr Herz zu schleichen. Und auch wenn von Beginn eine gewisse Anziehungskraft zwischen den beiden vorhanden ist, entwickelt sich der Rest eher langsam. 

Emery wird herzlich in Dylans und Masons Freundeskreis aufgenommen und merkt, dass sie im Gegensatz zu ihrer Vergangenheit, jetzt echte loyale Freunde an ihrer Seite hat.
Als dann eine Dummheit aus ihrer Vergangenheit auftaucht und Dylan einen folgeschweren Fehler begeht, droht sie erneut alles zu verlieren, was ihr wichtig ist...

Ich mochte diese Geschichte und die Charktere in diesem Buch sehr. Die Protagonisten sind so unterhaltsam und auch die Nebencharaktere sind so gut ausgearbeitet und einzigartig, dass man sich diese Clique als seine eigene wünscht. 
Die abwechselnde Erzählsicht der beiden Protagonisten fand ich sehr gut, da man so den beiden Charakteren noch näher kommt. 



Ein großartiger und humorvoller New Adult Roman über Liebe, Freundschaft und Vertrauen mit einem flüssigen Schreibstil, einer spannenden und mitreißenden Handlung und zauberhaften Charakteren!
Ich freue mich jetzt schon auf den zweiten Teil und bin gespannt, wie es mit den (Neben-)Charakteren weitergeht!

Kommentare:

  1. Mir hat das Buch genauso gefallen wie dir und ich freue mich auch schon auf die Geschichte von Elle und Luke!

    Liebe Grüße
    Jacki von Liebedeinbuch

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich schöner Blog! ♥ Ich folge dir jetzt auch mal, nachdem ich es immer vergessen habe. (:
    Sarah von sarahs_buecher_universum ♥

    AntwortenLöschen