Dienstag, 14. Januar 2020

Morgen wirst du bleiben



 Titel: Morgen wirst du bleiben
Autorin: Nica Stevens
Format: Taschenbuch  
Verlag: Carlsen 
Seitenanzahl: 381
ISBN: 978-3551317537
Preis: 13,00 Euro



Wenn du im Leben das Gleichgewicht verlierst, kann eine Begegnung alles verändern.

Nach einem tragischen Fahrradunfall findet die 17-jährige Jill nur langsam zurück in den Alltag. Dass die ganze Familie nach Santa Barbara ziehen muss, macht es ihr zusätzlich schwer. Jills Hoffnungsschimmer heißt Adam, der mit Abstand coolste Junge auf der neuen Schule und offenbar der Einzige, der mehr sieht als die Narbe im Gesicht. Doch schon bald spürt sie in seiner Gegenwart noch etwas anderes als ein Kribbeln im Bauch. Adam scheint etwas zu verbergen - und Jill sehnt sich danach, das Rätsel um ihn zu lösen.



Wieso wollte ich dieses Buch lesen? 

Als ich das Cover entdeckt habe, war ich gleich verliebt. Der Klappentext dazu hat dann den endgültigen Ausschlag gegeben, das Buch mitzunehmen. Leider muss ich gestehen, dass das Buch seitdem über ein Jahr auf meinem SuB lag. Im Rahmen einer Lesechallenge hab ich es nun spontan ausgewählt und keine Sekunde bereut.


Worum geht es in dem Buch?

Jill ist ein 17-jähriges Mädchen, dass seit einem schweren Unfall mit den Folgen zu kämpfen hat. Jetzt muss sie mit ihrer Familie auch noch umziehen, da ihr Vater eine neue Stelle beginnt. Getrennt von ihrer besten Freundin, mit der sie einen gemeinsamen Blog betreibt, versucht sie sich in ihrem neuen Umfeld und an ihrer neuen Schule zurechtzufinden. Aber Jill ist nett, höflich und besonders und so fällt sie Adam gleich auf. Der gutaussehende Junge verdreht ihr recht schnell der Kopf. Doch was verbirgt er vor ihr und warum verschwindet er immerzu? Jill ist hin- und hergerissen, bis sie sein Geheimnis erkennt und es ihr fast den Boden unter den Boden wegzieht. Doch Adam braucht sie, mehr als sie sich zunächst vorstellen kann...


Was hat mir besonders gut gefallen? 

Wow, wow, wow, wo soll ich nur anfangen? Mit dieser Geschichte und diesem Plot hätte ich ehrlich gesagt niemals gerechnet. Ich bin sehr schnell in der Geschichte gewesen und sie hat mich gleich mitgerissen. Jill ist eine starke, mutige und liebevolle Protagonistin, die sich nach ihrem Unfall etwas verloren hat. Trotzdem mochte ich sie auf Anhieb und auch Adam hat mich mit seiner Art von Beginn an verzaubert. Ich meine ehrlich, wie toll und süß kann ein Junge zu einem Mädchen mit Unfallnarben etc. sein?! 
Aber ich hatte beim Lesen dauerhaft so ein komisches Gefühl...ein Gefühl, dass irgendetwas nicht stimmt, dass ich Adam nicht greifen kann und ich hab mich gefragt, woran das liegt. Dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen und ab da hatte mich die Geschichte absolut gefangen und es war ein einziger großer Gänsehautmoment. Was Adam´s Geheimnis ist, müsst ihr selbst herausfinden, aber ihr könnt mir glauben, damit rechnet ihr garantiert nicht!

Ihr merkt, ich bin einfach schlichtweg begeistert und für mich gehört dieses Buch schon jetzt zu meinen Highlights 2020! Die Story hat mich gefesselt, der Schreibstil der Autorin begeistert und die Geschichte um Adam und Jill hat mich emotional total erwischt!! Besser kann man es eigentlich nicht machen...


Was hat mir nicht so gut gefallen?

Tatsächlich gab es bei diesem Buch nichts, dass mir nicht gefallen hätte!
  


Wer dieses Buch noch auf seinem SuB liegen oder noch nicht gelesen hat, sollte es UNBEDINGT ganz schnell nachholen! 
Überraschend, bewegend, gefühlvoll und einfach ein riesengroßes Highlight! 💓

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen