Dienstag, 19. Mai 2020

New Dreams



 Titel: New Dreams 
Autorin: Lilly Lucas
Format: Taschenbuch  
Verlag: Knaur 
Seitenanzahl: 331
ISBN: 978-3426525845
Preis: 12,99 Euro



Zwei, die nach den Sternen greifen...

Nach einem heftigen Streit mit ihrer Mutter flüchtet Elara zu ihrer Großmutter nach Green Valley - und wird mitten in der Nacht in den Rocky Mountains von einem Schneesturm überrascht. Zum Glück ist Noah zur Stelle, der sie das letzte Stück mitnimmt.
In der idyllischen Kleinstadt will Elara sich über ihre Zukunft klar werden. Bei einem Aushilfsjob begegnet sie Noah wieder, der eigentlich davon träumt, als Astronaut zu den Sternen zu reisen. Zwischen den beiden beginnt etwas, das mehr als nur Freundschaft sein könnte - bis Elara erfährt, dass Noahs Ex-Freundin nach einem schweren Unfall im Koma liegt. Hat ihre Liebe gegen seine Schuldgefühle eine Chance?



Wieso wollte ich dieses Buch lesen? 

Da ich bereits die ersten beiden Bände der ‚Green Valley Love‘-Reihe innerhalb kürzester Zeit verschlungen und geliebt habe, musste auch dieser dritte Band direkt einziehen und gelesen werden.

Worum geht es in dem Buch?

Nach einem Streit über ihre Zukunftspläne mit ihrer Mutter bricht Elara fluchtartig zu ihrer Großmutter nach Green Valley auf. Dort wird sie mitten in der Nacht vom Wetter überrascht und baut einen Autounfall. Zum Glück ist Noah zur Stelle, nimmt sie mit nach Green Valley und lässt sie bei sich auf der Couch übernachten. Um ihr Leben endlich selbst in die Hand zu nehmen, fängt sie an in einer Tankstelle zu jobben. Dort trifft sie auf Noah wieder, der dort als Mechaniker arbeitet, aber eigentlich Astronomie studiert und davon träumt, als Astronaut zu den Sternen zu reisen. Elara fühlt sich schnell zu Noah hingezogen, weiß aber nicht, wie sie sich ihm gegenüber verhalten soll. Denn seine Ex-Freundin liegt nach einem schweren Unfall im Koma und Noah hat deswegen schreckliche Schuldgefühle. Hat ihre Liebe da überhaupt eine Chance?

Was hat mir besonders gut gefallen? 

Die ‚Green Valley Love‘-Reihe zu lesen ist jedes Mal wie nach Hause kommen. Die Autorin schreibt so wunderbar, gefühlvoll, prickelnd und romantisch über die ganz große Liebe in den wilden Rocky Mountains. Und auch diesen Band habe ich wieder in einem Rutsch verschlungen. Ich liebe die Umgebung, die Menschen dieser kleinen idyllischen Stadt und das ganze Miteinander. 
Und Elara und Noah...hach, ich hätte nach Ryan und Lena und Will und Izzy wirklich nicht gedacht, dass mich ein Paar noch ein bisschen mehr begeistern könnte, aber ich glaube Noah und Elara haben Ryan und Lena ganz knapp vom Thron vertrieben. Die beiden sind einfach so so toll zusammen und haben es mir wahnsinnig angetan. Die Dynamik zwischen den beiden und die spürbare Chemie waren ganz besonders und die kleinen Szenen mit den Sternbildern und den Geschichten dazu waren einfach unglaublich schön und so romantisch. 
Diese Reihe und auch dieser Band sind Für mich einfach absolute Wohlfühlbücher. Sie leben von einer traumhaften Kulisse, sympathischen Charakteren und einer großen Portion Gefühlen. Es geht um Freundschaft, Loyalität, Zusammenhalt und die Liebe. Ich freue mich jetzt schon wieder unglaublich auf den nächsten Band und die Rückkehr nach Green Valley.

Was hat mir nicht so gut gefallen?

Es gab in dieser Geschichte nichts, was mir nicht gefallen hätte oder negativ aufgefallen wäre. Ich würde die ganze Reihe immer wieder bedenkenlos weiterempfehlen!
  


Wunderschön, romantisch und gefühlvoll - Noah und Elara greifen tatsächlich nach den Sternen! Mich haben sie auf jeden Fall absolut verzaubert! Ganz klare Leseempfehlung für alle Fans von New Adult- und Wohlfühlbüchern!


Keine Kommentare:

Kommentar posten